Willkommen

Wir freuen uns Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen!

Lassen Sie den Alltag hinter sich und gönnen Sie sich eine Auszeit im Kosmetikstudio Zeit für mich. Ob Gesichtsbehandlungen, Wellnessmassagen, Nageldesign, oder Fußpflege, unser Team bietet Ihnen ganzheitliche Pflege und Entspannungs- sowie Haarentfernungsprogramme für Damen und Herren.

Schenken Sie Ihrem Körper, Ihrem Geist und Ihrer Seele wohltuende Momente. Nehmen Sie sich Zeit für sich und vereinbaren einen Termin bei uns.

Termin vereinbaren

Sie möchten einen Termin bei uns? Wir freuen uns sehr!
Sie erreichen uns unter der Nummer:05208 / 21 885 81

 

Vitalina Fuchs & Anna Penner

 

Herforder Straße 1A
33818 Leopoldshöhe

Über uns

Vitalina Fuchs & Anna Penner
Vitalina Fuchs & Anna Penner

Die Preise

Medizinische Fußpflege
(Fußbad, Nagelformung, Hornhautentfernung, Massage)

24,-

Kosmetische Fußpflege
(Fußbad, Nagelformung, Hornhautentfernung, Massage)

24,-

UV-Nagellack für die Füße

27,-

Nagelmodellage oder weißes French
(an den Fußnägeln)

27,-

Nagelpilz
Mit iConcept ist eine angenehme und erfolgreiche Entfernung des Nagelpilzes möglich. Dabei wird das Licht auf den Nagel gebracht, wodurch sich dieser für einen kurzen Moment erwärmt. Durch die entstehende Wärme werden die vorhandenen Pilzsporen und somit der Nagelpilz Schritt für Schritt zerstört. Empfohlene Anwendungen:
Intensivphase: ca. 4 Behandlungen, einmal pro Woche.
Übergangsphase: ca. 2 Behandlungen, einmal alle 2 Wochen.
Erkaltungsphase: ca. 2 Behandlungen, einmal pro Monat.

29,-

Pro Behandl.

Maniküre
(Handbad, Behandlung der Nägel und Nagelhaut, Handmassage)

20,-

Kleine Maniküre + UV Lack

35,-

UV-Nagellack
(3 Wochen Halt)

27,-

Lackieren

5,-

Paraffinbad

10,-

Nagelverlängerung

65,-

Auffüllen (mit Gel)

40,-

Luxus Gesichtsbehandlung
Abreinigung, Diamant Mikrodermabrasion Peeling, Augenbrauen zupfen, Ausreinigung, spezielle Maske, Ampulle – wird mit Ultraschall eingeschleust, Handpflege, Massage

120,-

Gesichtsbasispflege
Abreinigung, Peeling, Augenbrauen zupfen, Ausreinigung, Maske, Augenpackung, Massage

41,-

Aknebehandlung mit IPL
Ziel der Behandlung: IPL führt zu einer Reduzierung der Bakterien und erziehlt eine Rückbildung der Größe und Produktionsmenge der Talgdrüsen.
Behandlung: Abreinigung, Peeling, Ausreinigung, Behandlung mit IPL, lindernde und beruhigende Maske

85,-

Diamant Mikrodermabrasion
Ziel der Behandlung: Hautunreinheiten, Verhornungen und Aknenarben werden abgetragen, Fältchen können gemildert werden. Sofort-Effekt, die Haut sieht glatter und frischer aus, Anregung der Zellneubildung.
Behandlung: Abreinigung, Ausreinigung, Mikrodermabrasion, Feuchtigkeitsmaske

69,-

Hautverjüngung mit IPL
Ziel der Behandlung: Hautverjüngung, Hautaufhellung pigmentierter Läsionen.
Behandlung: Abreinigung, Beurteilung des Hauttypes, Peeling, IPL Behandlung, Feuchtigkeitsmaske
Anzahl & Häufigkeit: 4-6 Behandlungen alle 7-10 Tage

70,-

Pigmentflecken Entfernung
Behandlung mit IPL – durch die Wärmeentwicklung gerinnt das Melanin und lagert sich als Kruste auf der Haut ab. Diese fällt nach einigen Tagen ab und die Pigmente werden von Behandlung zu Behandlung heller.
Empfohlene Anwendungen: ca. 2-4 Behandlungen alle 3 Wochen

ab 30,-

Couperose Entfernung
Das aufgebrachte IPL Licht wird vom Hämoglobin im Blut absorbiert und das Blut gerinnt durch die erhöhte Gewebetemperatur. Das geronnene Blut wird durch Lymphen abtransportiert.
Empfohlene Anwendungen: ca. 4-6 Behandlungen alle 3 Wochen

ab 30,-

Ampulle

6,-

Make-up

20,-

Wimpern färben

7,-

Augenbrauen färben

7,-

Augenbrauen zupfen

7,-

Wimpernverlängerung oder Verdichtung

90,-

Hot Stone Massage 30 Minuten
(löst Verspannungen und entspannt)

30,-

Wellness Massage 30 Minuten
(zum Entspannen)

30,-

Befreien Sie sich für immer von der Qual lästiger Haarentfernung

Setzen Sie qualvollen Epilationsbehandlungen ein Ende, bei denen die Haare mit einem scharfen, schmerzhaften Ruck ausgerissen werden.

Mit iConcept ist endlich die Entfernung des unerwünschten Haarwuchses dauerhaft möglich. Mit der neuen iConcept-Blitzlichttechnologie sind Ihre Behandlungen von nun an sanft und dauerhaft.

Eine Lösung die preiswert und dauerhaft ist!

Haare an den Beinen, Achseln, Bikinizone, Oberlippe… Von Kopf bis Fuss glatte, haarfreie Haut zu genießen, ist mit iConcept nun endlich erschwinglich geworden.

Das Prinzip der Blitzlichtbehandlung… wie funktioniert sie?

Das mit dem Blitz ausgestrahlte Licht wird vom Melanin, dem für die Haarfarbe zuständigen Pigment, aufgenommen. Dabei dird das Licht in Wärme umgewandelt und zerstört das Haar, indem es die Blutgefäße zur Versorgung der Haarwurzel verödet.

Ist die iConcept Behandlung für mich geeignet?

Ist Ihre Haut sehr hell bis dunkel? Sind Ihre Haare blond bis schwarz? Möchten Sie sich für immer von eingewachsenen und rebellischen Haaren befreien? Dann ist iConcept wie für Sie geschaffen!

Zone

Preise Frauen

Preise Männer

Bart (Gesicht/Hals)

60,-

80,-

Nacken

25,-

35,-

Hals

35,-

45,-

Augenbrauen

18,-

18,-

Oberlippe

25,-

Kinn

30,-

Wangen

40,-

beide Achseln

40,-

45,-

beide Oberarme

30,-

35,-

beide Unterarme

45,-

55,-

beide Arme komplett

60,-

75,-

beide Hände inkl. Finger

30,-

30,-

beide Schultern

35,-

45,-

Brust/Dekolleté

60,-

70,-

Bauch

60,-

70,-

Rücken komplett

85,-

95,-

Bikinizone (Slip außerhalb)

45,-

45,-

Intimzone komplett

80,-

100,-

Gesäß

70,-

80,-

beide Oberschenkel

95,-

120,-

beide Unterschenkel

95,-

120,-

beide Beine komplett

190,-

240,-

Zehen

18,-

18,-

Oberlippe

8,-

Kinn

9,-

Achseln

17,-

Bikinizone

25,-

Beine

52,-

Unterschenkel plus Knie

28,-

Männerrücken

31,-

Männerbrust

25,-

Männerbauch

20,-

Unser Salon

In unserer Galerie können Sie sich einen Eindruck von unserem Salon verschaffen. Natürlich würde uns ein Besuch von Ihnen vor Ort noch mehr freuen.

Impressum

Kosmetikstudio Zeit für mich
Vitalina Fuchs & Anna Penner
Herforder Straße 1A
33818 Leopoldshöhe

Tel: 05208 / 21 885 81

E-Mail: info@zeit-fuer-mich-leo.de
Web: www.zeit-fuer-mich-leo.de
Terminanfragen bitte nur telefonisch

Steuernummer Vitalina Fuchs: 313/5105/1602
Steuernummer Anna Penner: 313/5298/1075

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Rundfunkstaatsvertrag: Vitalina Fuchs & Anna Penner

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Technische Realisierung:
victec it-solutions

Informationen zum Datenschutz:

§ 1 Allgemeines
Ihre personenbezogenen Daten wie Name des Rechnungsempfängers, Name des Kursteilnehmers, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Ihre Adresse, werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und des Datenschutzrechts der Europäischen Union (EU) verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie neben den Verarbeitungszwecken, Empfängern, Rechtsgrundlagen, Speicherfristen auch über Ihre Rechte und den Verantwortlichen für Ihre Datenverarbeitung. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Websites. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

§ 2 Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung
(1) Verarbeitungszweck
Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Bestellprozess zur Verfügung stellen, sind für einen Vertragsabschluss mit uns erforderlich. Sie sind zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten nicht verpflichtet. Ohne Mitteilung Ihrer Anschrift können wir Ihnen aber die Ware nicht zusenden. Bei einigen Bezahlverfahren benötigen wir die erforderlichen Bezahldaten, um sie an einen von uns beauftragten Bezahldienstleister weiterzugeben. Die Verarbeitung Ihrer im Bestellprozess eingegebenen Daten erfolgt also für den Zweck der Vertragserfüllung.
Wenn Sie uns vor Vertragsschluss per E-Mail, über ein Kontaktformular etc. eine Anfrage stellen, verarbeiten wir die auf diesem Weg erhaltenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und beantworten z.B. Ihre Fragen zu unseren Produkten.

(2) Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

(3) Empfängerkategorien
Zahlungsdienstleister, Versanddienstleister, Hostinganbieter, ggf. Warenwirtschaftssystem, ggf. Lieferanten (Dropshipping).

(4) Speicherdauer
Die zur Vertragsabwicklung erforderlichen Daten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- und ggf. vertraglichen Garantiefristen. Die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Daten bewahren wir für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf, regelmäßig zehn Jahre (vgl. § 257 HGB, § 147 AO). Die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeiteten Daten werden gelöscht, sobald die Maßnahmen durchgeführt wurden und es erkennbar nicht zu einem Vertragsschluss kommt.

§ 3 Rechte der betroffenen Person
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht
Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.
Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:
(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
(3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
(2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den oben genannten Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4. Recht auf Löschung
a) Löschungspflicht
Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
(3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
(5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b) Information an Dritte
Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c) Ausnahmen
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
(4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

7. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung
(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
(3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden. Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:
Vitalina Fuchs & Anna Penner
Herforder Straße 1A
33818 Leopoldshöhe
Tel: 05208 / 21 885 81
E-Mail: info@zeit-fuer-mich-leo.de
Web: www.zeit-fuer-mich-leo.de